Werbung:

- News 2021 -


Aktuelle News aus Bocholt 2021

Datum: 13.09.2021, 08:55 Uhr
VHS-Vorträge: Bessere Entscheidungen im Alltag und bei politischen Entscheidungen treffen

'Systemisches Konsensieren'-Prinzip wird am 13. und 20. September erklärt // 19:30 Uhr im Weiterbildungszentrum Stenerner Weg

Am Montag, 13. September und am Montag, 20. September 2021, finden zwei interaktive Vorträge zum Themengebiet 'Systemisches Konsensieren' im Weiterbildungszentrum am Stenerner Weg 14 a statt. Begin ist jeweils um 19:30 Uhr. Eine Anmeldung ist erwünscht unter www.vhs-bocholt.de. Der Eintritt beträgt an der Abendkasse 5 Euro. Ein Nachweis zur Überprüfung der '3G'-Regel ist vor Eintritt vorzuzeigen.

Was ist 'Systemisches Konsensieren'?

Üblicherweise wird bei Entscheidungen, Abstimmungen oder Lösungen der kleinste gemeinsame Nenner gesucht. Das ist in Familien, auf der Arbeit, in Vereinen und auch in der Politik der häufigste Weg zur Entscheidung.  Demokratie bedeutet dann, in der Arena der Interessenkämpfe die eigene Meinung mit Mehrheit durchzusetzen. Wer sich von dieser politischen Vision leiten lässt, unterschätzt die Widerstandskraft der Unterlegenen. Unbeachtete Widerstände wirken sich dann aus als starke Störfaktoren in der Umsetzung des Beschlossenen. Abstimmungserfolge versanden in den Umsetzungsprozessen, Kompromisse verwässern die angestrebten Ziele und sie verhageln die politische Bilanz.

Das Prinzip des 'Systemischen Konsensieren' beruht auf der Annahme, dass Entscheidungen von Gruppen, Familien, Teams o.ä. die größte Tragkraft haben, wenn der Widerstand der Gruppe besonders niedrig ist. Wie das erreicht werden kann, wird Josef Hülkenberg vorstellen und Einübungen zum SK-Prinzip am 13. September aus dem Alltag und am 20. September mit Beispielen aus Bocholt in Szene setzen (Rathaussanierung, Nordring, Innenstadtentwicklung).

Die VHS lädt ein, das SK-Prinzip als Weg zu gemeinsam entwickelten und akzeptierten Entscheidungen kennenzulernen.

Referent

Der Dipl.-Sozialpädagoge Josef Hülkenberg ist Zeit seines Berufslebens in der politisch-sozialen Erwachsenenbildung tätig. „Nur mal angenommen, Demokratie ginge anders“ und „Zukunftsbeben CORONA – was nun?“ sind Titel seiner aktuellen Bücher. Er ist überzeugt, eine befriedende Entscheidungskultur könne zerrissene Gesellschaften versöhnen.






Infobox:

Diese Seite teilen:
Seite jetzt auf Facebook teilen Seite jetzt auf Google+ teilen Seite jetzt auf Skype teilen Seite jetzt auf Printerest teilen Seite jetzt auf Tumblr teilen Seite jetzt auf Twitter teilen

Aktuelle Linktipps:

KRISBA KauSnack

Gesunde Tiernahrung für Hunde und Katzen.

PaketShop Bocholt

Dieser PaketShop bleibt weiterhin während der Corona-Krise für Sie geöffnet.