Werbung:

- Echtzeit Polizeinews -


Auf dieser Seite erhalten Sie die neuesten Meldungen von Polizei und Feuerwehr in Echtzeit.


Presseportal
Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Telefon: 02861-9002222


Einbruch in Friseursalon
In der Nacht zum Freitag drangen bisher unbekannte Täter gewaltsam in einen Friseursalon auf der Adenauerallee ein. Die Täter hebelten eine Terrassentür auf und richteten dabei einen Schaden in Höhe von etwa 500 Euro an. Mit einer Diebesbeute in Höhe von sechs Euro verließen die Täter das Geschäft in unbekannte Richtung.
Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (Telefon 02871 / 299-0).

Unfallverursacher stand unter Drogeneinfluss
Am Donnerstag befuhr ein 29-jähriger Autofahrer aus Dinxperlo/NL gegen 16.25 Uhr die B 67 in Richtung Rhede. Im für seine Richtung einspurigen Bereich überfuhr er die doppelte durchgezogene Linie und setzte trotz des Gegenverkehrs zum Überholen an. Eben wegen des Gegenverkehrs musste er nach rechts ausweichen und kollidierte seitlich mit dem Pkw, den er überholen wollte. Am Steuer dieses Pkws saß ein 57-jähriger Mann aus Dülmen. Die Fahrer blieben unverletzt, der Gesamtschaden wird auf ca. 2.500 Euro geschätzt.

Bei der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweise auf möglichen Drogenkonsum durch den 29-Jährigen. Ein Drogentest verlief dann auch positiv auf Amphetamin, sodass ein Strafverfahren eingeleitet und der Führerschein beschlagnahmt wurde. Ein Arzt entnahm dem Beschuldigten eine Blutprobe, um den Drogenkonsum exakt nachweisen zu können.


Vorsicht bei an der Haustür angebotenen Dachdeckerarbeiten
Am Donnerstag erstattete eine Seniorin aus Bocholt Anzeige wegen Betrugsverdachts gegen reisende Dachdecker. Am Mittwoch war ungefragt ein Mann bei ihr an der Haustür erschienen und bot gegen einen geringen Lohn die Reinigung der Regenrinnen an. Die Bocholterin war mit dem Angebot einverstanden, woraufhin die Arbeit am Donnerstag durchgeführt wurde. Der Chef des Mannes kam kurz darauf zu der Seniorin, machte diese auf angebliche Schäden am Dach aufmerksam und bot die kurzfristige Reparatur für eine vierstellige Summe an. Er setzte die Bocholterin nach deren Angaben stark unter Druck, so dass diese eine Auftragsbestätigung unterschrieb. Nachdem sich die Bocholterin von anderen Personen beraten ließ, widerrief sie das Haustürgeschäft und erstattete Anzeige wegen versuchten Betruges.

Haustürgeschäfte sind natürlich nicht verboten, Vorsicht ist aber allemal geboten, egal welches Geschäft angeboten wird. In der Vergangenheit kam es bereits zu Fällen, bei denen z.B. nach Abschluss der Arbeiten deutlich höhere Preise als zunächst veranschlagt verlangt wurden. Fraglich waren häufig auch die Notwendigkeit sowie die Qualität der Reparatur (dies gilt z.B. auch für Asphaltarbeiten, die ebenfalls häufig durch Wanderarbeiter angeboten werden). Problematisch kann es auch werden, wenn die Rechnung bar bezahlt und keine korrekte Rechnung ausgestellt wird.

Informieren Sie sich vor einer Auftragsvergabe bei an der Haustür angebotenen Handwerkerleistungen z.B. bei der Handwerkerinnung.


Einbruch in Café
In der Nacht zum Donnerstag schlugen Einbrecher an der Rückseite des Historischen Rathauses ein Fenster eines Cafés ein. Ob etwas entwendet wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenerstattung noch nicht fest. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871) 2990.



Infobox:

Diese Seite teilen:
Seite jetzt auf Facebook teilen Seite jetzt auf Google+ teilen Seite jetzt auf Skype teilen Seite jetzt auf Printerest teilen Seite jetzt auf Tumblr teilen Seite jetzt auf Twitter teilen

Aktuelle Linktipps:

Tolle Einladungen

Eindrucksvolle Vintage Einladungen zum Geburtstag bedruckt mit Ihrem Wunschtext.

KRISBA KauSnack

NEU in Bocholt. Gesunde Tiernahrung für Hunde und Katzen.

Adressaufkleber
Egal ob Sie 1 oder 10 Zeilen Text benötigen. Hier finden Sie die richtigen Aufkleber in schwarz/weiß oder farbig.

PaketShop Bocholt

Zentral in Bocholt gelegender GLS PaketShop.