Werbung:

- Echtzeit Polizeinews -


Auf dieser Seite erhalten Sie die neuesten Meldungen von Polizei und Feuerwehr in Echtzeit.


Presseportal
Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Telefon: 02861-9002222



Mutwillig Schäden angerichtet

In Bocholt ist es am vergangenen Wochenende zu mehreren Fällen von Vandalismus gekommen. Auf einem Schulhof an der Karolingerstraße beschmierten die Täter zwei Garagentore, eine Fensterscheibe, eine hölzerne Fußballtorwand, eine Tischtennisplatte, einen Holztisch und eine Garagenwand. Tatzeit in diesem Fall: Freitag, 16.00 Uhr, bis Sonntag, 07.10 Uhr. Ebenfalls an der Karolingerstraße haben sich Unbekannte auf dem Grundstück einer Kindertageseinrichtung mutwillig an der Befestigung zweier Sonnensegel zu schaffen gemacht: Sie durchtrennten die Seile. Zu dieser Tat kam es zwischen Freitag, 15.00 Uhr, und Montag, 07.30 Uhr. Ein weiterer Fall von Vandalismus spielte sich an einem Verbrauchermarkt an der Moltkestraße ab: Dort rissen Unbekannte ein großes Werbeschild aus seiner Befestigung und demolierten es. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Bocholt: Tel. (02871) 2990. class="contact-he

Diebstahl von Baustelle


Circa 100 Quadratmeter PVC-Boden und circa 200 Meter Stromkabel entwendet haben Unbekannte am Wochenende in Bocholt. Das Geschehen spielte sich in einem Rohbau an der Industriestraße ab. Wie die Täter ins Gebäude gelangten, ist noch ungeklärt. Hinweise an die Kripo in Bocholt: Tel. (02871) 2990. class="contact-he

Rechner und Monitore entwendet


Einbrecher haben in Bocholt drei Computer und drei Bildschirme aus einer Schule gestohlen. Die Täter waren mit Gewalt in das Gebäude an der Schwanenstraße eingedrungen, indem sie eine Fensterscheibe einwarfen. Die Tatzeit liegt zwischen Freitag, 17.00 Uhr, und Montag, 06.30 Uhr. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Bocholt unter Tel. (02871) 2990. class="contact-he

Wohnmobil aufgebrochen


In ein Wohnmobil eingedrungen sind Unbekannte in den vergangenen Tagen in Bocholt. Die Täter hatten ein Fahrzeug aufgebrochen, das auf einem Grundstück an der Straße "Zur Eisenhütte" im Ortsteil Lowick stand. Ob die Einbrecher etwas entwendet haben, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest. Die Tatzeit liegt zwischen dem 20. September, 15.00 Uhr, und dem 27. September, 07.00 Uhr. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat in Bocholt: Tel. (02871) 2990. class="contact-he

Einbrecher stehlen Tresor aus Büro


Einbrecher sind in der Nacht zum Sonntag in Bocholt in die Räume eines Vereins eingedrungen. Wie sich die Täter Zugang in das Gebäude an der Straße Am Hünting verschafft haben, ist noch unklar. Im Inneren hebelten die Unbekannten mehrere Schranktüren in einem Büro auf. Sie entwendeten einen Tresor mit Bargeld. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Bocholt unter Tel. (02871) 2990. class="contact-he

Geschäftseinbruch auf der Münsterstraße


In der Nacht zum Samstag drangen bisher unbekannte Täter gewaltsam in ein Geschäft auf der Münsterstraße, zwischen der Blücherstraße und der Rheder Straße, ein. Sie hebelten auf der Rückseite ein Fenster auf, stiegen ein und erbeuteten Bargeld sowie einige Sachen aus den Auslagen.

Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (Telefon 02871 / 299-0). class="contact-he

Alkoholisierter Radfahrer stürzt


In der Nacht zum Samstag verletzte sich ein 32-jähriger Radfahrer aus Bocholt schwer. Er war auf dem Heimweg mit dem Fahrrad auf der Straße "Am Bildstock" stadtauswärts unterwegs und stand dabei deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Nach eigenen Angaben habe ihn ein Taxifahrer gegen etwa 06.00 Uhr auf der Straße gefunden. Eine Angehörige holte ihn von der Unfallstelle ab und verständigte, zu Hause angekommen, die Rettungskräfte. Diese brachten den Verletzten mit einem Rettungswagen in ein Bocholter Krankenhaus. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden dem 32-Jährigen zwei Blutproben im Krankenhaus entnommen, um den Blutalkoholwert exakt bestimmen zu können. Da der genaue Unfallhergang unklar ist, sucht die Polizei Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Vorfall machen? Die Polizei bittet Zeugen, insbesondere den Taxifahrer, sich beim Verkehrskommissariat in Bocholt (Telefon 02871 / 299-0) zu melden. class="contact-he

Papiertonne brannte


In der Nacht zum Sonntag brannte eine Papiertonne hinter einem Geschäft an der Kurfürstenstraße. Ein Anwohner alarmierte gegen 00.45 Uhr die Rettungskräfte. Die Feuerwehr löschte den Brand. Das Feuer beschädigte die Hausfassade, eine weitere Mülltonne und eine Überdachung. Der Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Vorfall machen oder hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (Telefon 02871 / 299-0). class="contact-he

Wohnmobil entwendet


In der Zeit von Freitag, 19.00 Uhr, bis Samstag, 14.00 Uhr, entwendeten bisher unbekannte Täter ein Wohnmobil der Marke Capron. Das Fahrzeug hatte auf dem Baptistaweg gestanden.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dieser Straftat machen oder hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (Telefon 02871 / 299-0). class="contact-he

Mit den Außenspiegeln kollidiert und geflüchtet


Im Begegnungsverkehr hat ein Unbekannter am Mittwoch in Bocholt ein entgegenkommendes Fahrzeug beschädigt. Ein 30-Jähriger war gegen 15.55 Uhr mit seinem Wagen auf der Sporker Ringstraße in Richtung Wollstegge unterwegs. Seinen Angaben zufolge kam ihm ein Lkw entgegen, der zu weit links gefahren sei. Die Fahrzeuge seien mit den Außenspiegeln gegeneinander gestoßen und der Lkw-Fahrer habe sich entfernt. Zurück blieb ein Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro. Bei dem beteiligten Fahrzeug habe es sich um eine Sattelzugmaschine mit Auflieger gehandelt. Die Polizei bittet um Hinweise an das Verkehrskommissariat in Bocholt unter Tel. (02871) 2990. class="contact-he

Drogen genommen und Lkw gefahren


Unter dem Einfluss von Drogen hat ein Kraftfahrer am Mittwoch in Bocholt einen Lkw gesteuert. Polizeibeamte hatten den 37-Jährigen am Abend kontrolliert, als er die Werther Straße befuhr. Zuvor waren Hinweise bei der Polizei eingegangen, dass der betreffende Lkw in unsicherer Weise auf der B473 unterwegs sei. Ein Drogentest schlug beim Fahrer positiv an auf Amphetamine. Eine Ärztin entnahm dem Mann in der Polizeiwache eine Blutprobe, um den Drogenkonsum exakt nachzuweisen. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt, leiteten ein Strafverfahren ein und fertigten einen Bericht an das Straßenverkehrsamt. class="contact-he

Bocholt-Mussum - Fahrradgarage aufgebrochen


Um an ihre Beute zu gelangen, haben Unbekannte eine Fahrradgarage in Bocholt-Mussum aufgebrochen. Aus dem Inneren entwendeten die Einbrecher vier Pedelecs der Marken Gazelle, Multicycle sowie Batavus. Zu dem Geschehen an der Straße Mosse kam es zwischen Dienstag, 20.00 Uhr, und Mittwoch, 06.55 Uhr. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo Bocholt: Tel. (02871) 2990. class="contact-he

Bocholt-Barlo - Sammelsurium von Drogen im Rucksack


Angeschlagen auf den Cannabiswirkstoff THC und Amphetamine ist ein Drogentest bei einem 31-Jährigen in Barlo am Dienstagabend. Polizeibeamte hatten den Mann auf der Winterswijker Straße angehalten. Er war mit einem Fahrrad mit Hilfsmotor unterwegs. Im Rucksack hatte er verschiedene Dosen und Tütchen mit geringen Mengen Betäubungsmittel dabei. Es folgte eine Blutentnahme durch einen Arzt, um den Missbrauch verbotener Substanzen exakt nachweisen zu können. Die Beamten stellten die Drogen sicher, untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. class="contact-he




Infobox:

Diese Seite teilen:
Seite jetzt auf Facebook teilen Seite jetzt auf Google+ teilen Seite jetzt auf Skype teilen Seite jetzt auf Printerest teilen Seite jetzt auf Tumblr teilen Seite jetzt auf Twitter teilen

Aktuelle Linktipps:

KRISBA KauSnack

Gesunde Tiernahrung für Hunde und Katzen.

PaketShop Bocholt

Dieser PaketShop bleibt weiterhin während der Corona-Krise für Sie geöffnet.