Werbung:

- Polizei News 2019 -


Aktuelle Meldungen der Kreispolizeibehörde Borken, Polizei Bocholt, Presseportal aus dem Jahr 2019

Datum: 01.07.2019, 16:42 Uhr
Schwerverletzter mit Rettungshubschrauber in Klinik
Schwere Verletzungen hat ein Fußgänger am Sonntag bei einem Unfall in Bocholt erlitten. Der 58-Jährige schob sein Fahrrad gegen 19.00 Uhr über einen Weg, der vom Schäferweg in Richtung Dresdener Straße führt. Dort kam ihm nach seinen Angaben ein Unbekannter entgegen, der einen Hund bei sich hatte. Er habe dem Mann nach rechts ausweichen wollen und sei dabei rückwärts in das ausgetrocknete Bachbett gestürzte. Der 58-Jährige konnte sich aufgrund seiner Verletzung nicht selbst aus seiner Lage befreien und habe um Hilfe gerufen; der Unbekannte sei weitergegangen, ohne sich um ihn zu kümmern. Passanten wurden auf den Verunglückten aufmerksam, eilten diesem zu Hilfe und informierten den Rettungsdienst. Der 58-Jährige kam zunächst in ein Krankenhaus und anschließend per Rettungshubschrauber in eine Klinik. Die Polizei bittet mögliche Zeugen sowie den Unbekannten, sich unter Tel. (02871) 2990 zu melden.





Infobox:

Diese Seite teilen:
Seite jetzt auf Facebook teilen Seite jetzt auf Google+ teilen Seite jetzt auf Skype teilen Seite jetzt auf Printerest teilen Seite jetzt auf Tumblr teilen Seite jetzt auf Twitter teilen

Aktuelle Linktipps:

KRISBA KauSnack

Gesunde Tiernahrung für Hunde und Katzen. Wir haben weiterhin Nachmittags während der Corona-Krise für Sie geöffnet.

Abstands-Schild

Bitte halten Sie beim Einkaufen Abstand! Nutzen Sie dieses Schild für Ihre Kunden als deutlichen Hinweis!

PaketShop Bocholt

Dieser PaketShop bleibt weiterhin Nachmittags während der Corona-Krise für Sie geöffnet.