Werbung:

- Hauptseite -

Hier finden Sie stets aktuelle News rund um Bocholt. Die aktuelle Temperatur beträgt in Bocholt zurzeit 2,0 Grad.




Die neueste Meldung:
Datum: 27.11.2020, 14:05 Uhr
Kunst und Kultur: Auf ins Bocholter Stadtjubiläum mit OPEN SPACES 800

Auftakt mit internationaler Kunstausstellung // Land NRW gibt hohe Fördergelder

OPEN SPACES 800 - dieses internationale und interkulturelle Kunstprojekt findet vom 17. bis zum 27. September 2021 als Auftaktveranstaltung zum 800-jährigen Stadtjubiläum der Stadt Bocholt im Jahr 2022 statt. OPEN SPACES 800 lädt 15 Kunstschaffende aus dem In- und Ausland ein, mit ihren Ideen das Thema STADT in all seinen Facetten künstlerisch zu betrachten.

Die Idee zur Kunstaktion OPEN SPACES wurde in Bocholt geboren. Bereits zwei Mal fand OPEN SPACES hier statt. Ziel ist, den Kunstschaffenden für eine Woche über die Schulter zu schauen und mit ihnen über ihre Kunstwerke, die erst hier in Bocholt entstehen, zu sprechen. Dieses Projekt wird zeigen, wie bunt Bocholt sein kann, sagt der Erste Stadtrat Thomas Waschki.

Bocholt in allen Facetten

Die Künstlerinnen und Künstler werden bis zum 29. Januar 2020 aufgefordert, in ihren Projektenideen der Frage nachzugehen, wie der Heimat-Ort Bocholt in der Zukunft aussehen könnte. Dabei soll Bocholt als Grenz-Ort, Europa-Ort, Willkommens-Ort, Lebens-Ort oder auch Zukunfts-Ort künstlerisch betrachtet werden. Ein WORTKUBUS, der als Inspiration und künstlerischer „Reiseführer“ entwickelt wurde, präsentiert auf einen Blick die einzelnen Themen, die mit dem SPACE STADT BOCHOLT untrennbar verbunden sind.

Vielfältige Projektideen und Werkkonzepte

Aus den verschiedenen Impulsen sollen Projektideen und Werkkonzepte entwickelt und verwirklicht werden. So können die Künstlerinnen und Künstler Gemälde, Zeichnungen, Druckgrafiken, Collagen, Fotografie, digitale Kunst, Objektkunst oder Installationen machen. Die ausgewählten 15 Kunstschaffenden arbeiten vor Ort im Kunsthaus Bocholt und auf dem offenen kubaai-Gelände: Miteinander, nebeneinander und im Dialog stehend mit interessierten Besuchern.

OPEN SPACES 800 mit Bürgerpartizipation

Weiterführende Ideen, wie auch die Bocholterinnen und Bocholter sich ihre Stadt mit all ihren verschiedenen Facetten vorstellen, können die Kunstschaffenden sich beim Ideenforum OPEN SPACES 800 im Mai 2021 holen. Dann werden sich die Künstler gemeinsam mit den Bürgern hybrid treffen und die Bausteine der SPACES STADT – DORF – LAND diskutieren. Von welchen Ideen lassen sich die Kunstschaffenden im Hinblick auf das stattfindende Kunst-Event inspirieren?!

Mitmachen bei MY SPACES 008

Die Bürgerinnen und Bürger aus Bocholt und der Umgebung inklusive der hiesigen Grenzregion können selbst beim Mitmach-Kunstprojekt MY SPACES 800 aktiv werden. Diese Aktionswoche findet im September 2021 statt. An den beiden Ausstellungsorten, die zugleich auch die WORKSHOP-SPACES der Kunstschaffenden sind, wird jeweils eine Holzplatte von 160 cm x 160 cm auf Tischböcken platziert. Auf diesen Platten können die Menschen aus ihren Haushalten kleinen Gegenstände (Tasse, alte Brille, Löffel, Schlüssel, Fahrradklingel, etc.) mitbringen. Diese werden auf den Platten verleimt, so dass die Heimat-Objekte von Tag zu Tag größer und bunter werden.

MY SPACES 008 für junge Leute

Das Experiment PLANET BOCHOLT wird mit Schülerinnen und Schülern realisiert. Die Themen für MY SPACE – MY PLANET BOCHOLT – MY UTOPIA entsprechen den Themen von OPEN SPACES 800. Jede teilnehmende Schulklasse erhält eine quadratische Holzplatte von 800 x 800 mm, auf denen sie ihre künstlerischen, visionären, interkulturellen Ideen verwirklichen dürfen.

Organisation und Veranstalter

„OPEN SPACES 800 ist ein außergewöhnliches Erlebnis und Experiment.“ so die Kuratorin Verena Winter. Es soll Ansporn zur gemeinsamen Arbeit und zum kreativen Austausch sein. Es ist ein interaktives, inspirierendes Erlebnis für Kunstschaffende und Besucher/innen aller Altersklassen – über Grenzen hinweg! Veranstalter von OPEN SPACES 800 ist die Stadt Bocholt (Fachbereich Kultur und Bildung) in Kooperation mit dem LWL-TextilWerk, Stadtmuseum Bocholt, Europe Direct Informationszentrum Bocholt, der Stadtsparkasse Bocholt und den Grenzhoppers. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die Umsetzung dieses außergewöhnliche Kunstprojekt mit rd. 63.000 Euro aus dem Programm „Heimat-Werkstatt“.




Die 10 neuesten Meldungen:
27.11.2020
Kunst und Kultur: Auf ins Bocholter Stadtjubiläum mit OPEN SPACES 800
27.11.2020
Betrüger erlangt Zugriff auf Computer
27.11.2020
Einbruch in Kellerraum
26.11.2020
Zusätzliche Obstwiese im Industriepark Bocholt
26.11.2020
Verkehr: Rechte Spur der Willi-Brandt-Straße gesperrt
26.11.2020
Eingangstür zu Bürogebäude hält stand
26.11.2020
Bocholt-Suderwick - Einbruch in Wohnhaus
26.11.2020
Berauscht gegen parkendes Auto gefahren
26.11.2020
Pedelec gestohlen
26.11.2020
Betrunken am Steuer

Neue Bilder:





















Infobox:

Diese Seite teilen:
Seite jetzt auf Facebook teilen Seite jetzt auf Google+ teilen Seite jetzt auf Skype teilen Seite jetzt auf Printerest teilen Seite jetzt auf Tumblr teilen Seite jetzt auf Twitter teilen

Aktuelle Linktipps:

KRISBA KauSnack

Gesunde Tiernahrung für Hunde und Katzen.

PaketShop Bocholt

Dieser PaketShop bleibt weiterhin während der Corona-Krise für Sie geöffnet.