Werbung:

- News 2019 -


Aktuelle News aus Bocholt

Datum: 08.02.2019, 13:30 Uhr
Adenauerallee wegen Baumfällarbeiten gesperrt

Samstag, 16. Februar 2019, 6 - 20 Uhr

Wegen Baumfällarbeiten wird die Adenaueralle am Samstag, 16. Februar 2019, zwischen 6 und 20 Uhr von der Einmündung Hemdener Weg bis zur Einmündung Kuckuckstraße komplett gesperrt. Eine Umleitung wird über die Kuckuckstraße und Stenerner Weg - und umgekeht - ausgewiesen. Außerdem wird die Adernaueralle vom 18. Februar bis zum 29. März 2019 aufgrund der anschließenden Arbeiten halbseitig gesperrt. Je nach Arbeitsfortschritt wird auch der Radweg stadteinwärts gesperrt.

Was wird gemacht?

Die Garten- und Landschaftsbaufirma Paetzold aus Bocholt wurde von der Stadtverwaltung beauftragt, die Ulmen an der Adenaueralle zu fällen und anschließend Linden neu zu pflanzen. Bevor die neuen Linden gepflanzt werden, werden Wurzelbrücken im Radweg eingebaut. Sie verhindern, dass Wurzeln das Pflaster zukünftig hochdrücken können. Spezielles Baumsubstrat soll außerdem die Nährstoffversorgung verbessern.

Warum werden die Bäume gefällt?

Nach dem Sturm Kyrill hatte der Umweltausschuss 2007 beschlossen, in den folgenden Jahren sämtliche 116 Ulmen an der Adenauerallee zu entfernen. Damals waren zwei Ulmen umgeweht worden, zehn weitere gerieten so in Schräglage, dass sie gefällt werden mussten. Anwohner hatten Bedenken, dass ihnen beim nächsten Sturm einer der rund 40 Jahre alten Bäume aufs Dach fallen könnte. Außerdem drücken die Wurzeln der mächtigen Bäume die Rad- und Gehwegplatten hoch. Die Verkehrssicherheit war in diesen Bereichen nicht mehr gegeben. Immer wieder fallen auch einige Exemplare dem Ulmensplintkäfer zum Opfer und sterben ab.

Die Politik hatte deshalb vor zwölf Jahren beschlossen, die Ulmen nach und nach zu ersetzen. Die Wahl fiel auf Winterlinden, da die Adenauerallee ist ursprünglich eine reine Lindenallee war. Einige der alten Linden stehen noch heute – beispielsweise gegenüber dem Europahaus. Durch den Austausch wird ein einheitlicher, historischer Charakter der Straße wieder hergestellt.

Austausch der Ulmen jetzt abgeschlossen

Seit Beschluss im Jahr 2007 sind alle zwei Jahre jeweils 10 bis 18 Ulmen gefällt und durch neue Linden ersetzt. Begonnen wurde im Norden – angefangen an der Winterswijker Straße/Ecke Robert-Koch-Ring – Richtung Innenstadt bis zur Einmündung des Hemdener Weges.

Der jetzige Bauabschnitt ist der siebte und letzte Bauabschnitt. Auch Stadtbaurat Daniel Zöhler freut sich, dass die Maßnahme nun abgeschlossen wird: „Die Neupflanzung ist nicht nur ein ökologisch wichtiger und sinnvoller Schritt, sondern leistet auch zur dauerhaften attraktiven Gestaltung der Adenauerallee einen wichtigen Beitrag.“






Infobox:

Diese Seite teilen:
Seite jetzt auf Facebook teilen Seite jetzt auf Google+ teilen Seite jetzt auf Skype teilen Seite jetzt auf Printerest teilen Seite jetzt auf Tumblr teilen Seite jetzt auf Twitter teilen

Aktuelle Linktipps:

Tolle Einladungen

Eindrucksvolle Vintage Einladungen zum Geburtstag bedruckt mit Ihrem Wunschtext.

KRISBA KauSnack

NEU in Bocholt. Gesunde Tiernahrung für Hunde und Katzen.

Adressaufkleber
Egal ob Sie 1 oder 10 Zeilen Text benötigen. Hier finden Sie die richtigen Aufkleber in schwarz/weiß oder farbig.

PaketShop Bocholt

Zentral in Bocholt gelegender GLS PaketShop.